Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 3355 Datum: 13.02.2024, 17:21 Uhr - Sachsen

13. Februar-Gedenken: Polizei mit Großaufgebot in Landeshauptstadt

Mehr als 20 Versammlungen angemeldet - tausende zu Menschenkette am Abend erwartet

79 Jahre nach den verheerenden Bombenangriffen auf Dresden während des Zweiten Weltkriegs gedenken die Menschen am heutigen Dienstag der Opfer mit einer Vielzahl von bewegenden Veranstaltungen. Inmitten der historischen Kulisse der Stadt legen Teilnehmer Kränze nieder, um der zahllosen Menschen zu gedenken, die ihr Leben während jener schicksalhaften Tage verloren. Laut ... (weiterlesen)

NEWSID: 3349 Datum: 11.02.2024, 16:13 Uhr - Sachsen

UPDATE: Mega-Demotag in Dresden: Neonazi-Trauermarsch in der Innenstadt - Gegenprotest stellt sich lautstark entgegen, Polizei trennt mit Schlagstöcken und Polizeipferden die Lager (ON TAPE), Journalisten werden an ihrer Arbeit gehindert und bedrängt

ausführliche Schnittbilder und Vox Pops - wir berichten hier im Angebot ausführlich weiter!

Seit geraumer Zeit versuchen Neonazis wiederholt, das Gedenken an die Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg für ihre eigenen Zwecke zu instrumentalisieren. In der Regel kündigen sie einen Aufzug für das Wochenende vor dem Gedenktag an. Auch an diesem Sonntag steht eine rechtsextremistische Demonstration auf dem Programm, begleitet von einem entschlossenen ... (weiterlesen)

NEWSID: 3346 Datum: 09.02.2024, 11:45 Uhr - Sachsen

Dauerregen soll Elbepegel über das Wochenende einen Meter ansteigen: Hochwasseralarm entlang der Elbe - Wetterdienst prognostiziert für die kommenden Tage bundesweit Regenwetter

erste Einschränkungen durch Hochwasser - Menschen laufen bei Regen mir Schirmen durch die Innenstadt und entlang der Elbe

UPDATE: Das Landeshochwasserzentrum rechnet derzeit mit einem starken Pegelanstieg über das Wochenende. Um rund einen Meter soll der Wasserspiegel im Vergleich zu heute dann ansteigen. Tauwetter und Dauerregen, insbesondere auf tschechischer Seite, haben den Pegel der Elbe ansteigen lassen. In Dresden wurden am Mittwoch und Donnerstagmorgen Messwerte von 4 Metern überschritten ... (weiterlesen)

NEWSID: 3338 Datum: 05.02.2024, 15:05 Uhr - Sachsen

Orkanböen und Temperaturen bis zu 14°C verwandeln Eisbahn in Swimmingpool, Veranstalter schließt Eisbahn in der Innenstadt und geht mit Bade-Flamingo auf Tauchfühlung - doch der wird weggeweht! Besucher und Kinder traurig "Ich wollte mein erstes Mal Eislaufen - jetzt ist alles geschmolzen"

Fahrräder und aufgestellte Bäume umgestürzt - gefährlicher Wind - Veranstalter: "die Hälfte vom Eis ist bereits geschmolzen"

Orkanböen und frühlingshafte Temperaturen zwingen die Eisbahnbetreiber dazu, die beliebte Eisfläche auf dem Dresdner Altmarkt zu schließen. Die starken Winde ließen bereits aufgestellte Bäume und Dekoration umstürzen. Wie gefährlich es bei dem Wetter auf der offenen Eisfläche wäre, demonstrierten heute die Veranstalter Matteo ... (weiterlesen)

NEWSID: 3334 Datum: 03.02.2024, 17:05 Uhr - Sachsen

UPDATE: "In Sachsen regt sich etwas, was seit vielen vielen Jahren einfach nicht gab!" Veranstalter trotz Nieselregen begeistert: Wir sind die Brandmauer: über 200 Organisationen riefen auf: Revolverheld und bekannte Schauspieler stehen jetzt stehen vor Tausenden auf der Bühne und demonstrieren gegen Rechtsextremismus dort, wo jahrelang PEGIDA protestierte

Laut Veranstaltern mehr als 30.000 Menschen - Demonstrationszug nimmt kein Ende, beeindruckende Überblicksaufnahmen: Demonstrationen geben Menschen im Osten Hoffnung vor anstehenden Landtagswahlen

UPDATE 16:30 Uhr: Trotz Nieselregen blieben mehrere tausend Menschen auch zur Abschlusskundgebung auf dem Theaterplatz. Die Veranstalter zeigten sich begeistert über die hohen Teilnehmerzahlen. Michal Tomaszewski (Banda Communale) sagte im O-Ton: "In Sachsen regt sich etwas, was seit vielen vielen Jahren einfach nicht gab!". Er schaut hoffnungsvoll auf die Zeit bis zu den ... (weiterlesen)